<<< Zurück




Kleine Alemannen malen Österliches für Bürgerhilfe-Senioren


Veröffentlicht am: 10.04.2020

Die Bewohner der drei Bürgerhilfe-Einrichtungen im Bereich des Stadtteils Blanke (hier: Haus Blanke) sowie der Häuser I+II Am Neuland können sich über jeweils 14 kleine Kunstwerke freuen, die Kinder SV Alemannia für sie gemalt haben. Fotos: Bürgerhilfe

Der SV Alemannia Blanke hat sich vor dem Hintergrund der Corona-Krise für die Bewohner der drei Bürgerhilfe-Einrichtungen am Neuland sowie am Vennweg in Nordhorn eine kleine Überraschung zu den bevorstehenden Ostertagen ausgedacht. Viele Grundschüler, die Mitglied im Sportverein Alemannia Blanke sind, haben in den vergangenen Tagen ihre freie Zeit genutzt, um den Bewohnern der Bürgerhilfe-Häuser Am Neuland I und II sowie Haus Blanke am Vennweg Osterbilder zu malen. Bei der gemeinsamen Aktion, bei der die teilnehmenden Kinder sehr viel Spaß hatten, sind insgesamt 42 farbige kleine Kunstwerke im DIN-A-4-Format herausgekommen, die - mit einem Schreiben an die Bewohner versehen – nun Eingangsbereiche und Gemeinschaftsräume der drei Nordhorner Pflege- und Seniorenheime schmücken. „Wir hoffen, Ihnen damit eine schöne Freude bereitet zu haben – und dass man trotz der derzeitigen Situation das Lachen nicht vergisst“ ist die zentrale Aussage des Anschreibens, das auch folgendes „Dankeschön“ an Pflegerinnen und Pfleger der Bürgerhilfe Nordhorn beinhaltet: „Ihr macht einen tollen Job – bleibt gesund!“